Musikprojekt

Am 28. Juni startete das Musikprojekt des Familienzentrums „Fidibus“ in den dritten Klassen. Gemeinsam wurden Klangeier zur Rhythmusbegleitung gefilzt. Die mit Märchenwolle umwickelten und in heißes Wasser eingetauchten Eier mussten mit sehr viel Seife eingerieben werden. Das erforderte Geschick und Geduld, bis die Wolle so fest am Ei saß, dass sie sich nicht mehr drehen ließ. Anschließend wurde die Seife ausgespült und die Eier noch einmal in Essigwasser gelegt. Dann mussten sie trocknen. Am Ende des Schulmorgens konnte man sie schon zum rhythmischen Begleiten von Liedern einsetzen.

Vier weitere Projekttage in den anderen Klassen folgen, sodass wir später mehrere Sätze von Rhythmusinstrumenten für die Schule haben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.